Wie funktioniert das mit der Bezahlung?

Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Entweder bezahlt die Versicherung, wenn Sie eine ärztliche Verordnung erhalten haben, oder Sie selbst übernehmen die Behandlungskosten.

Mit ärztlicher Verordnung

Die ärztliche Verordnung bringen Sie einfach mit in die erste Therapiesitzung und ich schicke der Versicherung direkt die Rechnung(en). Die obligatorische Krankenkasse oder Unfallversicherung bezahlt Ihre Therapie nach Abzug des Selbstbehalts. Ob die Krankenkasse bezahlt, hängt noch davon ab, wie viele Verordnungen Sie schon für einen Fall in Anspruch genommen haben. Der Fall bezieht sich immer auf die Diagnose, welche die Ärztin, der Arzt gestellt hat. Das bedeutet, wenn die Krankenkasse oder Unfallversicherung für die Behandlung aufkommen soll, dann müssen Sie zuerst eine Verordnung von der Ärztin, vom Arzt haben mit der korrekten Diagnose, Stempel, Datum und Unterschrift. Innerhalb von fünf Wochen nach diesem Datum sollte die erste Behandlung erfolgen, damit die Verordnung gültig ist. Danach können wir die Behandlungstermine individuell vereinbaren. Meistens werden pro Verordnung neun Behandlungen verschrieben. Die meisten Kassen bezahlen für drei bis vier Verordnungen. Wenn mehr Behandlungen nötig sind, muss eine Kostengutsprache eingereicht werden, worauf begründet ist, warum mehr Behandlungen nötig sind, damit diese weiterhin von der Krankenkasse bezahlt werden. Bei Unsicherheiten lohnt es sich meist, direkt bei der Krankenkasse nachzufragen.

Ohne ärztliche Verordnung

Dann gibt es aber auch noch die Möglichkeit als Selbstzahler,-in zur Physiotherapie zu kommen. Sie können nämlich auch ohne ärztliche Verordnung zur Therapie kommen, wenn Sie selber für die Kosten aufkommen. In diesem Fall kostet eine halbstündige Behandlung 55 Franken. Manchmal ist es auch sinnvoll eine Stunde oder 45 Minuten zu behandeln. Dann belaufen sich die Kosten auf 80-110 Franken. Was für Sie sinnvoll ist, können wir gerne individuell absprechen.

Wenn Sie noch Fragen haben zu diesem umfassenden Thema dürfen Sie mich sehr gerne kontaktieren unter der E-mail: info@functionalphysio.ch

 

Noch allgemeine Fragen zur Physiotherapie?

Nützliche Infos finden Sie auf der Website vom Schweizerischen Physiotherapieverband unter folgenden Link:                   

https://www.physioswiss.ch/de